20 (+2) jahre tga
jubiläums-symposion der typographischen gesellschaft austria

donnerstag, 25. bis sonntag, 28. august 2022
burg raabs an der thaya
internationale und lokale vortragende werden über schrift und schriftentwicklung und deren technische, gestalterische und gesellschaftspolitische aspekte sprechen. das »symposion« war immer schon ein hedonistisches treffen und eine internationale austauschplattform fernab von geschäft und lohnarbeit.

wir nehmen uns vier tage zeit für vorträge, diskussionen, gespräche und workshops. durch seine lage erweist sich die abgeschiedenheit des ortes – und seine reduzierte infrastruktur – als segen für die fokussierung auf inhalte.

die tga versteht sich als interessenvertretung von designer·innen, die typographie schätzen und in ihrer wirksamkeit erkannt haben. wir bieten dem typographischen anspruch und fachwissen in österreich ein forum. dank unserer mitglieder, den 16 vortragenden aus neun und den fünf ausstellenden aus vier nationen, den workshopleitenden Andreas Ortag, Babsi Daum, Shoko Mugikura und Rainer Scheichelbauer, der kulinarischen ergänzung von Boris Kochan, dem ambiente mit den aspekten waldviertel, schloss raabs und der schlossdame Helga und dem schlossherren Richard Pils, livemusik sowie eierschwammerln und mohnnudeln sollte uns auch dieses siebte (zweimal verschobene) mal die kür gelingen.

vortragende

Annie Bocel (FR), Jost Hochuli (CH), Lida Lopez Cardozo Kindersley(ES/UK), Min-Young Kim (KR), Elisabeth Kopf (A), Shoko Mugikura (JP/DE), Verena Panholzer (A), Lucienne Roberts (UK), Victoria Sarapina (RU/DE), Alice Savoie (FR), Irene Vlachou (GR), Anna Weinzettl (AT), Charlotte Rohde (DE) und Lisa Huang (FR) haben bereits zugesagt.

programm

vorträge deutsch oder englisch – informationen jeweils in der entsprechenden sprache (werden laufend ergänzt)

donnerstag, 25. august

ab 14:00 uhr ankommen auf schloss raabs

16:00 — begrüßungsdrinks, jause

16:45 — eröffnung
/ Clemens Theobert Schedler

17:00 — Jost Hochuli und Shoko Mugikura
jost beantwortet einige fragen von shoko

17:50 — Victoria Sarapina
von tätern und opfern

19:00 — ausstellungseröffnung [xx]

20:00 — abendessen
anschließend livemusik

21:00 — einführung zum workshop buchbinden
mit Babsi Daum und Andreas Ortag
/ einführung zum workshop japanische kalligraphie
mit Shoko Mugikura

freitag, 26. august

10:00 — Lisa Huang
what is nüshu?

10:50 — Alice Savoie
invisible women: the contribution of type drawing offices to twentieth century type-making

11:40 — pause

12:00 — Annie Bocel
drawing the movement, cutting the type punch: a story of transmission

13:00 — mittagessen
anschließend pause
/ buchbinde-workshop / kalligraphie-workshop

16:30 — Elisabeth Kopf
alphabet of life – nature-inspired design and innovation

17:20 — Lucienne Roberts
you’re a long time dead

18:10 — pause

18:30 — Charlotte Rohde
the feminine urge to know why™

19:30 — abendessen
anschließend livemusik

samstag, 27. august

10:00 — Verena Panholzer
design patterns – modular systems

10:50 — Anna Weinzettl
mit den händen lesen

11:20 — pause

11:40 — Lida Lopez Cardozo Kindersley
taptaptap … type

13:00 — mittagessen
anschließend pause
/ buchbinde-workshop / kalligraphie-workshop

16:30 — Min-Young Kim [xx]

17:20 — Irene Vlachou [xx]

18:10 — pause

18:30 — Alexandra Bell [xx]

19:30 — abendessen
anschließend dj

sonntag, 28. august

11:00 — Shoko Mugikura
on designing with unfamiliar scripts

11:50 — [xx]

13:00 — ausstellung der workshop-ergebnisse im felsenstüberl

13:30 — mittagessen
anschließend abbau und abreise

donnerstag bis sonntag

ausstellungen der werke von
Ursula Hochuli-Gamma, Simon Peter Bence, Maria Vill, Thomas Laubenberger-Pletzer, Rolf Rehe

glyphs-erste-hilfe-workshop
mit Rainer Erich Scheichelbauer

anreise & unterkunft

es wird einen tga-shuttle-dienst von irnfritz (bahnhof) nach raabs geben. außerdem bemühen wir uns, mitfahrgelegenheiten / fahrgemeinschaften zu vermitteln. genauere infos dazu bekommen alle symposions-teilnehmer·innen rechtzeitig über unseren raabs-email-verteiler.

ebenfalls mit einem von uns organisierten shuttle-dienst kann man die unterkunft in schloss drosendorf erreichen, wo 2-, 3- und 4-bettzimmer über die tga gebucht werden können. für alle, die nicht bis in die frühen morgenstunden feiern wollen, ist das eine günstige und komfortable option. bitte bei der anmeldung wünsche diesbezüglich angeben, wir melden uns dann mit allen weiteren infos!

es gibt auch wieder die möglichkeit, unterhalb vom schloss am thayaufer im eigenen campingbus zu übernachten und die sanitären anlagen des schlosses zu benutzen. (das campen im zelt am schlossgelände ist bereits ausgebucht!). wir weisen darauf hin, dass es ende august im waldviertel nachts durchaus kalt werden kann.

im jufa waldviertel, das zu fuß von der burg gut erreichbar ist, konnten wir ein kontingent doppelzimmer vorreservieren. buchbar per email r.raabs@jufahotels.com (kennwort TGA)

außerdem gibt es in raabs und umgebung verschiedene andere übernachtungsmöglichkeiten – pensionen, hotels, airbnb-angbote. zb:
www.jufa.eu/hotel/waldviertel/
www.liebnitzmuehle.at

unser tga-shuttle steuert auf wunsch individuell unterkünfte in der näheren umgebung an – bitte vor etwaiger buchung die möglichkeiten mit uns klären.

raabs an der thaya gps-daten: 48°50′50.73″ N, 15°29′33.07″ O

kinderbetreuung

dank der großartigen idee und der finanzierung durch glyphs können wir diesmal kinderbetreuung während des symposions anbieten.

das angebot wird sich nach anzahl und alter der kinder richten – bitte bei der anmeldung entsprechendes interesse bekannt geben.

tickets

direkt weiter zum anmeldeformular

tga-mitglieder *     340,–

/ early bird (bis 20. juni)     300,–

/ tga-mitglieder, die weiter als 120 km
von wien entfernt wohnen **     280,–


studierende     250,–


andere     480,–

/ early bird (bis 20. juni)     430,–


tagestickets

/ für mitglieder
donnerstag oder sonntag     je   60,–
freitag oder samstag     je   120,–

/ für andere
donnerstag oder sonntag     je   80,–
freitag oder samstag     je   160,–


begleit-ticket
für personen, die mit sympsions-teilnehmer·innen anreisen, aber nur am rahmenprogramm und an den mahlzeiten teilnehmen

/ für alle 4 Tage     90,–

/ tageweise
donnerstag oder sonntag     je   15,–
freitag oder samstag     je   30,–


buchbinde-workshop
begrenzte teilnehmer·innenzahl

/ materialkostenbeitrag     30,–


workshop »japanische kalligraphie«
begrenzte teilnehmer·innenzahl

/ materialkostenbeitrag     15,–


camping
im zelt am schlossgelände / mit campingbus am thayaufer

/ pro nacht     15,–


zum anmeldeformular


* der mitglieder-preis gilt auch für die mitglieder unserer partnerorganisationen tgm und weissraum – bitte bei der anmeldung unter »anmerkungen« eintragen.

** bitte um verständnis, dass wir den 120-km-rabatt ausschließlich tga-mitgliedern gewähren könnnen!


die early-bird-preise gelten bis 20. juni 2022
(zahlungseingang spätestens 30. juni).
für die diversen ermäßigten tickets und tagestickets gibt es keine gesonderten frühbucherpreise.

tickets gelten jeweils für die teilnahme am symposion im entsprechenden zeitraum inkl. rahmenprogramm.

es ist möglich, gebuchte tickets an eine andere person weiterzugeben. stornierungen nach dem 30. juni sind nicht vorgesehen, sollte es dennoch nötig werden, bitte um individuelle kontaktaufnahme per email an letter@typographischegesellschaft.at

kontakt

für weitere fragen zum symposion sind wir unter letter@typographischegesellschaft.at erreichbar!