kontakt
« zurück ins archiv
» zum workshop

« zurück | weiter »
vortrag
ruedi baur
„komplexität oder unperfektion”


datum_4. dezember 2002 zeit_19:00 uhr
ort_die graphische


unser gesamtes digitales visuelles umfeld baut sich auf binären mathematischen formeln auf, bei denen weder patina noch alterungsprozesse, weder menschliche noch natürliche ungenauigkeiten zu finden sind. wo es nur die möglichkeit richtig oder falsch gibt, bilden diese berechneten zeichen eine ästhetik, in der die natürliche komplexität der unperfektion abwesend ist. bewusst oder unbewusst, da sich die realität nicht perfekt zwischen weiß und schwarz, gut und schlecht, 0 und 1 aufteilt, müssen künstliche komplexitäten eingefügt werden. unschärfen, unvollendete bewegungen, simultane informationen, rasche abfolge von bildern, überlappung von schichten gehören zu diesen visuellen kompensatoren. die komplexität kann aber auch die ästhetische ebene verlassen und die basis von sichtbaren oder unsichtbaren strukturen der vernetzung zwischen den verschieden erschein-ungen werden, dies zum beispiel um das rein repetitive zu vermeiden. mit hilfe von beispielen aus seinen eigenen konzeptionen wird baur dieses thema entwickeln …
« zurück ins archiv
» zum workshop

« zurück | weiter »
vortrag
ruedi baur
„komplexität oder unperfektion”



ruedi baur gründete 1982, nach dem grafik-design-studium an der schule für gestaltung in zürich, mit michael baviera und peter vetter das studio bbv. nach einer zwischenstation in lyon, wo er ab 1984 vier jahre die designgalerie „projets” leitete, zog er 1988 nach paris. im darauffolgenden jahr gründete er das designstudio „intégral concept”, welches heute aus fünf wirtschaftlich unabhängigen ateliers besteht, er selbst leitet das atelier „integral ruedi baur et associés”. seit 1995 lehrt er als professor für system-design an der hochschule für graphik und buchkunst in leipzig. verschiedene bücher, erschienen im lars müller verlag, präsentieren seine realisierten projekte.

uedi baur, ... integral ... und partner construction grafik
und architektur (z. zt. vergriffen)
centre pompidou signalŽtique lyon, verlag jean michel place paris
0 me and 1, verlag lmx marseille