kontakt
 
schwarze kunst
worauf wir ausserdem aufmerksam machen wollen …


jost hochuli workshop –
einführung in die buchgestaltung

mittwoch 3. – sonntag 7. juli 2019, 9 – 17 uhr
ort: sussudio, wolfgang-schmälzl-gasse 19, 1020 wien
konzept und gestaltung einer einlagigen broschüre. die arbeit ist als einführung in die buchgestaltung, speziell in die buchtypografie angelegt. die funktionen der teilgebiete mikro- und makrotypografie werden diskutiert. speziellen wert wird auf das oft vernachlässigte typografische detail (die mikrotypografie) gelegt.
es gibt noch ein paar freie plätze!
weiter infos / anmeldung: » formatgebung.at/programm




typopassage »leitsätze«
eröffnung: donnerstag 4. juli 2019, 19 uhr
dauer der ausstellung: juli–oktober 2019
ort: typopassage wien / q21 / mq
lena appl gestaltet »leitsätze« aus »zitat, zikade. zu den sätzen« (edition korrespondenzen 2017) von margret kreidl.
die typo-passage beschäftigt sich mit dem verhältnis von gestaltung und inhalt. die ausstellungen verbinden schriftsteller_innen und schriftsetzer_innen.
konzipiert und koordiniert von toledo i dertschei
» www.typopassage.at




schrift & bild – kalligrafie ist ein kinderspiel
3 tageskurs mit claudia dzengel
bei styrian summer art
fr, 05.07. bis so, 07.07.2019
ein wollknäuel aus buchstaben schreiben? in diesem workshop kombinieren wir schriften mit bildern. die motive können gezeichnet sein oder auch ausnahmslos nur aus buchstaben bestehen …
es gibt noch freie plätze!
» http://www.styriansummerart.at/kurse/kalligrafie-lettering-mit-claudia-dzengel/




safe the dates: #denkweiter
fortbildungsprogramm bei designaustria
2. halbjahr 2019

als wissenszentrum bietet designaustria regelmäßig fortbildungen an, welche sowohl den designaustria-mitgliedern aber auch allen designinteressierten die möglichkeit bieten sollen, wissen zu erweitern, mit gleichgesinnten ins gespräch zu kommen, kontakte zu knüpfen, know how zu erwerben und sich von neuen ansätzen und ideen inspirieren zu lassen.
» http://www.designaustria.at/posts/3441-save-the-dates-denkweiter-fortbildungsprogramm-2-halbjahr-2019

workshop mit rené andritsch
»schneller fertig mit adobe indesign«

15. 07. 2019 10:00 – 18:00 im designforum wien
» http://www.designaustria.at/posts/3451-workshop-mit-rene-andritsch-schneller-fertig-mit-adobe-indesign

vortrag von anna fahrmaier/typejockeys
»open (up) type wonderland«

10. 09. 2019 17:00 – 19:00 im designforum wien
» http://www.designaustria.at/posts/3455-vortrag-von-anna-fahrmaier-typejockeys-open-up-type-wonderland




neue wiener linien – graffiti-recycling & coded quotes
in den vergangenen monaten fanden schreibwerkstätten mit kindern und jugendlichen im jugendzentrum 5erhaus statt, mit einer eigens dafür entwickelten schrift: der heterotypia sign vienna. dieser font besteht aus rund 150 nicht-buchstäblichen, informellen zeichen, gesammelt großteils in der 5erhaus-umgebung im 5. bezirk.
die dabei entstandenen texte bilden die grundlage für applikationen an zehn bushaltestellen der linie 12a zwischen eichenstraße und längenfeldgasse, die bis feber 2020 dort kleben bleiben. weitere haltestellen (matzleinsdorfer platz, eichenstraße, kliebergasse) folgen im juni 2019.
ein projekt von natalie deewan im rahmen von „new mappings of europe”, kuratiert von gangart.
nähere informationen, fotos, font + 5erhaus tagebuch:
» http://heterotypia.net/graffitirecycling.html




»de streek« / »der strich« von gerrit noordzij

am 5. april wurde in den haag die neuauflage der englischen übersetzung von gerrit noordzijs epochalem werk »de streek« präsentiert. die tga hat derzeit eine deutsche ausgabe in arbeit, die außerdem einen ausführlichen aufsatz, den noordzij für die amerikanischen zeitschrift »alphabet« verfasst und illustriert hat, enthalten wird. die übersetzung aus dem niederländischen stammt von rainer scheichelbauer. erste kontakte mit verlagen sind geknüpft und das buch wird noch dieses jahr erscheinen.




stadt.land.schluss. »was wäre wenn …?«
17. bis 18. oktober 2019 in marktoberdorf
»stadt.land.schluss.« ist ein transdisziplinäres symposium, bei dem das land im mittelpunkt steht. um die stadt kümmern sich viele, planung und entwicklungsstrategien sind hier eher regel als ausnahme. im gegensatz zum land, wo entwicklung meist nur »rückwirkend« stattfindet.
» https://www.stadt-land-schluss.eu




tÿpo st. gallen 2019 – balance
8.–10. november 2019
die 5. ausgabe der tÿpo st. gallen stellt das thema balance in den mittel­punkt. was ist das überhaupt, eine gute balance? wie ist sie zu erreichen? was bewährt sich im strom all jener prozesse, die unsere alltage, projekte, ideen und vorhaben durch­kreuzen? diese fragen stellt die tÿpo st. gallen ihren sprecher­innen und sprechern.
programm und tickets: » typo-stgallen.ch




unplugged typographie
einführungskurse in das handwerk des schriftsetzens und buchdruckens bei michael karner
» www.typografie.co.at/index.php/unplugged/aktuell




ladies, wine & design – vienna 2019
detaillierte infos zu den terminen 2019 und anmeldung unter
» www.ladieswinedesign-vie.at




b14 – der werkstatt-blog von andreas ortag
» https://blog.ortag.at/




papierwespe workshops 2019
workshop rund um papier, buch, druck usw.
» www.papierwespe.at/workshops